U-Boothafen Karsibor bei Swinemünde

Auch Objekte außerhalb der aktuellen deutschen Grenzen
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1337
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

U-Boothafen Karsibor bei Swinemünde

Beitragvon MIMO » So 10. Jun 2018, 21:00

Hallo ihr Lieben,

ich möchte nun endlich mit den Reiseberichten von Swinemünde anfangen. Leider macht mir die extreme Hitze immer wieder zu schaffen. Ich musste über 2000 Bilder durchschauen und bearbeiten. Eher zufällig fanden wir den ehemaligen U-Boothafen auf der Insel Karsibor, als wir zum Wikingerdorf nach Wollin fahren wollten. Wir hatten zwar ein traumhaftes Wetter, aber wir wollen im Winter nochmal dort hin, da man so mehr entdecken kann.

MfG Marcus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1337
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: U-Boothafen Karsibor bei Swinemünde

Beitragvon MIMO » So 10. Jun 2018, 21:08

Insgesamt haben wir drei Wracks dort gefunden und wer weiß was dort noch alles im Wasser bzw. Schlamm verborgen liegt. Eigentlich wollten wir einen alten deutschen Friedhof besichtigen, allerdings wurden dort weiträumig die Straßen erneuert. Beim Brückenneubau wurden einige Bunker am Hafenbecken zerstört.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
svensmühle
Beiträge: 583
Registriert: Do 28. Nov 2013, 10:30
Wohnort: Audigast

Re: U-Boothafen Karsibor bei Swinemünde

Beitragvon svensmühle » Mi 13. Jun 2018, 09:34

Schöne Bilder bin im Sommerurlaub auch dort in der
Nähe werde da mal vorbei schauen
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1337
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: U-Boothafen Karsibor bei Swinemünde

Beitragvon MIMO » Do 14. Jun 2018, 21:17

Hallo ihr Lieben,

in einem anderen Forum bekam ich diese beiden Bilder und die Information, das auf der anderen Seite der Swine Gleise von einer Feldbahn 600mm und ein Munitiondepot sowie viele weitere Bunker existieren sollen. Ich muss unbedingt im Winter nochmal dort hin.

MfG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
svensmühle
Beiträge: 583
Registriert: Do 28. Nov 2013, 10:30
Wohnort: Audigast

Re: U-Boothafen Karsibor bei Swinemünde

Beitragvon svensmühle » Fr 15. Jun 2018, 00:50

:wave1: Klasse also Herbstausflug
Benutzeravatar
lucius
Beiträge: 1303
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 19:40

Re: U-Boothafen Karsibor bei Swinemünde

Beitragvon lucius » Fr 15. Jun 2018, 05:45

Das muss im Winter passieren. Ohne Laub, also eher März, April.
Ich muss da auch hin, könnten wir kombinieren.
Die Ewigkeit dauert ganz schön lange;besonders gegen Ende...
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1337
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: U-Boothafen Karsibor bei Swinemünde

Beitragvon MIMO » Sa 16. Jun 2018, 20:23

Hallo Lucius,

da wäre ich gern mit dabei zumal das nicht so weit weg wäre. Wir sollten mindestens 3 Tage dafür einplanen, denn mit Wollin, Karsibor und Usedom haben wir jedemenge Bunker zu besichtigen.

MfG Marcus

Zurück zu „Deutsche Relikte außerhalb Mitteldeutschlands“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste