Bunkertour am 1. Mai in und um Eilenburg

Benutzeravatar
siri
Beiträge: 198
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 14:16
Wohnort: Eilenburg
Kontaktdaten:

Re: Bunkertour am 1. Mai in und um Eilenburg

Beitragvon siri » Mo 7. Mai 2018, 15:17

Hi Jens,

Also da müssen wir unbedingt mal hin. Das macht mich jetzt doch Neugierig.

Gruß
Siggi
http://o-gunforum.forumprofi.de/index.php
Benutzeravatar
siri
Beiträge: 198
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 14:16
Wohnort: Eilenburg
Kontaktdaten:

Re: Bunkertour am 1. Mai in und um Eilenburg

Beitragvon siri » Mo 7. Mai 2018, 15:20

Hi Terra,

Ja, die BW-Muna gibt es noch, da kann man schön am Zaun lang gehen.

Gruß
Siggi
http://o-gunforum.forumprofi.de/index.php
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1336
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Bunkertour am 1. Mai in und um Eilenburg

Beitragvon MIMO » Mo 7. Mai 2018, 18:52

Hallo Newbiex,

vielen Dank für die tollen Schnappschüsse! Ich möchte am Donnerstag mit meiner Liebsten mal zur MUNA fahren. Leider soll das Wetter total mieß werden. Ich muss unbedingt magnetangeln. Vieleicht trifft man sich ja mal dort.

MfG Marcus
Benutzeravatar
siri
Beiträge: 198
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 14:16
Wohnort: Eilenburg
Kontaktdaten:

Re: Bunkertour am 1. Mai in und um Eilenburg

Beitragvon siri » Di 8. Mai 2018, 22:56

Hi Marcus,

mal sehen wie es sich bei mir ergibt. In die Muna würd ich mitkommen bzw. zustoßen, aber wie immer, erst Nachmittag.

Würde auch mal an der Stelle, wo Du gefragt hast, ob ich da schon gesondelt habe, und ich mit Nein antwortete, mal die Sonde in Betrieb nehmen. ;)

Gruß
Siggi
http://o-gunforum.forumprofi.de/index.php
Benutzeravatar
siri
Beiträge: 198
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 14:16
Wohnort: Eilenburg
Kontaktdaten:

Re: Bunkertour am 1. Mai in und um Eilenburg

Beitragvon siri » Di 8. Mai 2018, 22:59

Hi Jens,

mensch, an der markierten Stelle von Deinem Luftbild bin ich sogar vorbei gelaufen, ohne da mal hinein zu gehen. :(

Aber ob da der Flieger noch rum steht, bezweifle ich.

Gruß
Siggi
http://o-gunforum.forumprofi.de/index.php
Benutzeravatar
newbiex
Beiträge: 682
Registriert: Do 28. Nov 2013, 21:12
Wohnort: Sachsen

Re: Bunkertour am 1. Mai in und um Eilenburg

Beitragvon newbiex » Do 10. Mai 2018, 00:20

Hallo Siggi,

auf gar keinen Fall steht da noch der Flieger rum ! Evtl. sind da nur noch noch einige wenige Materialreste nach Zerstörung durch die Luftwaffe/Wehrmacht zu finden.. Sofern er nicht schon vorher woanders hin beordet wurde und wegflog, kurz vor Kriegsende. Die Aufnahme ist glaube ich von April/Mai 1945 von den Amis beim Überflug über den FP gemacht worden und stammt aus einer Internetrecherche zu Flugplätzen im Wk-II, oder so.

Ja, da gibt's wahrscheinlich auch nix weiteres zu sehen, als die zugewachsenen ehem. Splitterschutzzellen. Was solls.

PS: Eine Bitte lieber Siggi, wenn du heute dort sein solltest, vergiss deine Digicam oder Smartphone nicht und dokumentiere bitte dass dort Gesehene für uns, oki !?
Zuletzt geändert von newbiex am Sa 12. Mai 2018, 01:33, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß, Jens.
Benutzeravatar
siri
Beiträge: 198
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 14:16
Wohnort: Eilenburg
Kontaktdaten:

Re: Bunkertour am 1. Mai in und um Eilenburg

Beitragvon siri » Do 10. Mai 2018, 00:31

Hi Jens,
denk ich auch, aber die Sonde könnte man da mal ansetzen.

In die Muna kommt man ja wegen der Waldbrandwarnstufe nicht, war am 09.05. dort, war gesperrt. :(

Aber da an der Seite wo die Splitterschutzwälle sind, wäre es vielleicht machbar. Mal sehen, wie das Wetter wird, dann werd ich Nachmittag mal hinfahren.

Gruß
Siggi
http://o-gunforum.forumprofi.de/index.php
Benutzeravatar
newbiex
Beiträge: 682
Registriert: Do 28. Nov 2013, 21:12
Wohnort: Sachsen

Re: Bunkertour am 1. Mai in und um Eilenburg

Beitragvon newbiex » Do 10. Mai 2018, 00:53

Hallo,

also ich geh heutz evtl. nochmals einen alten Schiessstand der alten (NSDAP) Genossen ab. Ein Kumpel fand da schon vor jahren ein NSDAP-Abzeichen. Ist bei mir in der Gegend und dann Sondeln+ Magnetfischen in einem alten, abgestorbenem Muldenarm (nicht weit weg vom alten Schiessstand), wo früher auch viele Russen badeten. Die evtl. in Mockrehna oder (MUNA) Srehln stationiert waren und extra nach Zsxxxxxxxn zu uns zum Baden kamen, in den späten 70'er Jahren. Später, wenn ich noch Zeit habe, dann ins ehem. RAD in Hohprie. Als Ausweichziel habe ich noch "HERRMANN" und "FRIEDRICH" im Visier.

PS: Evtl. fahr ich auch gleich zu besagter Stelle aus dem alten luftbild an die R.J., na mal sehen !
Gruß, Jens.
Benutzeravatar
siri
Beiträge: 198
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 14:16
Wohnort: Eilenburg
Kontaktdaten:

Re: Bunkertour am 1. Mai in und um Eilenburg

Beitragvon siri » Do 10. Mai 2018, 01:32

Hi Jens,

kannst mir ja über Handy mal Bescheid geben, wenn es klappt, bin ich dabei. :8312

Gruß
Siggi
http://o-gunforum.forumprofi.de/index.php
Benutzeravatar
newbiex
Beiträge: 682
Registriert: Do 28. Nov 2013, 21:12
Wohnort: Sachsen

Re: Bunkertour am 1. Mai in und um Eilenburg

Beitragvon newbiex » Sa 12. Mai 2018, 01:43

Und Siggi, warst du auf der R.J. am Männertag ? Wenn ja, dann bitte mal her mit den Bildern !
Gruß, Jens.

Zurück zu „Bauten und Bunker vor 1945“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste