Unterwasser-Farb-Kamera mit LED-Strahler

Torgau
Beiträge: 231
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 10:01

Unterwasser-Farb-Kamera mit LED-Strahler

Beitragvon Torgau » Di 15. Jul 2014, 16:02

Hallo,

bin eben durch Zufall auf die folgende Unterwasserkamera gestoßen:

Überwachungskamera Unterwasser-Farb-Kamera mit LED-Strahler GL-J-C2110 Auflösung 420 TV-Linien
http://www.conrad.de/ce/de/product/7509 ... 15145355:s


Was haltet Ihr von dem Teil ? (natürlich nur als Einsteigergerät zu betrachten, aber eventuell mit einigen Ergänzungen zur Richtungssteuerung zu gebrauchen)

Ulf
Benutzeravatar
Terra Inc.
Administrator
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 18:42
Wohnort: Leipziger Tieflandsbucht

Re: Unterwasser-Farb-Kamera mit LED-Strahler

Beitragvon Terra Inc. » Di 15. Jul 2014, 17:42

Kommt auf Versuch und Anwendungszweck an. 420 TV-Linien ist natürlich nicht so ganz Stand der Technik.
Um den abgestürzten Bomber im See zu filmen wäre die Auflösung vermutlich ausreichend und der
LED Strahler zu schwach.

Ich denke bei einem ähnlichen Preis könnte man so ein Teil auch selber bauen - USB HD Webcam, Scheinwerfer nach Wunsch
(man könnte eine oder zwei LED Taschenlampen nehmen) und das Ganze in ein IP65 graues Plastegehäuse, die nötigen Öffnungen schafft man
sich mit Plexiglas und viel Silikon.
--------------------------------

How many nights I prayed for this
to let my work begin
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1330
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Unterwasser-Farb-Kamera mit LED-Strahler

Beitragvon MIMO » Di 15. Jul 2014, 22:40

Hallo Ulf,

ich halte das Teil für eine teure Spielerrei! Für diesen Preis gibt es mit Sicherheit bessere Sachen zu kaufen. Wollte mir vor zwei Jahren schon mal etwas ähnliches holen, um damit in abgesoffenen Bunkern und Stollen zu suchen.

MfG Marcus
Benutzeravatar
Schwertmaid
Beiträge: 59
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:34
Wohnort: Connewitz, wo sonst ;-)
Kontaktdaten:

Re: Unterwasser-Farb-Kamera mit LED-Strahler

Beitragvon Schwertmaid » Do 17. Jul 2014, 15:39

bis 20m......
nun, mit einer Wasserdichte Uhr die bis 50m zugelassen ist, kann man schwimmen gehen... aber nicht Tauchen.
20m heißt, in unbewegtem Wasser bleibt das Gehäuse wahrscheinlich bis 20m dicht, denn jede Bewegung erzeugt einen gewissen Staudruck, der dann noch zum Umgebungsdruck hinzu kommt.

Dann gibt es noch folgendes zu bedenken: ich habe mir eine wasserdichte Endoskop-Kamera zugelegt, ebenfalls mit Beleuchtung hinter der gleichen Frontscheibe wie die Kamera... das beste Bild bekommt man, wenn die Beleuchtung aus ist :-(
geboren und aufgewachsen im Herzogtum Nassau.
Benutzeravatar
Terra Inc.
Administrator
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 18:42
Wohnort: Leipziger Tieflandsbucht

Re: Unterwasser-Farb-Kamera mit LED-Strahler

Beitragvon Terra Inc. » Do 17. Jul 2014, 18:28

Daß Lampe und Kameraobjektiv nicht hinter der gleichen Scheibe sind habe
ich stillschweigend als normal vorausgesetzt. Aber jetzt habe ich mir das Ding nochmal angesehen und Objektiv und LEDs sind zusammen. Also Müll.
--------------------------------

How many nights I prayed for this
to let my work begin
seewolf
Beiträge: 22
Registriert: Do 28. Nov 2013, 16:13

Re: Unterwasser-Farb-Kamera mit LED-Strahler

Beitragvon seewolf » Di 22. Jul 2014, 08:09

Ich benutze so ein Teil schon Jahre lang um erstmal die Unterwasserwelt anzuschauen bevor ich da reinspringe.
Ist alles in einem kleinen Köfferchen mit Monitor und Accu.Man kann sehr gut sehen was dort unten im Wasser ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1330
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Unterwasser-Farb-Kamera mit LED-Strahler

Beitragvon MIMO » Mi 23. Jul 2014, 19:15

Hallo Seewolf,

sieht wirklich gut aus deine Ausrüstung. Darf man fragen was das Set ca. kostet? Ich hoffe man sieht sich zum Sommertreffen, denn ich wollte mir die deutschen Raketen mal in echt ansehen.

MfG Marcus
seewolf
Beiträge: 22
Registriert: Do 28. Nov 2013, 16:13

Re: Unterwasser-Farb-Kamera mit LED-Strahler

Beitragvon seewolf » Fr 25. Jul 2014, 10:40

Ich habe mir die Einzelteile bei Ebay gekauft,die Kamera mit kabel war gebraucht und kostete 27 Euro + versand.Der Monitor kostete 10 Euro ,der Accu war neu und kostete 19 Euro. Koffer war vom Trödel (3 euro).Der Rest ist Bastelarbeit.
Beim Treffen werde ich auch sein,da sieht man sich.
Gruß andreas

Zurück zu „Technik und Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast