Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Auch Objekte außerhalb der aktuellen deutschen Grenzen
Benutzeravatar
svensmühle
Beiträge: 603
Registriert: Do 28. Nov 2013, 10:30
Wohnort: Audigast

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon svensmühle » Di 25. Nov 2014, 13:29

Mir auch besser als das jetzt sage nur S 4000 Baujahr 1958 lächerlich :D
Benutzeravatar
lucius
Beiträge: 1356
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 19:40

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon lucius » Di 25. Nov 2014, 15:20

Immer bedenken:
In Deutschland würde das Gelände inzwischen wahrscheinlich so aussehen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Ewigkeit dauert ganz schön lange;besonders gegen Ende...
Robbells
Beiträge: 188
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 19:37

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon Robbells » Di 25. Nov 2014, 21:53

lucius hat geschrieben:Immer bedenken:
In Deutschland würde das Gelände inzwischen wahrscheinlich so aussehen:


sooon Quatsch... das wär in Deutschland längst abgerissen ...akute Einsturzgefahr... :flamed:

Gruss Robbells
Benutzeravatar
chiquitaman
Beiträge: 598
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:17
Wohnort: An der Sachsengrenze

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon chiquitaman » Di 25. Nov 2014, 22:15

Nee Robbells ...noch stehts da...aber ist nur eine Frage der Zeit, wann es von alleine zusammenfällt. Ich würde heute nicht mehr so leichtfüssig auf die obere Etage klettern um dort Videos des Geländes zu drehen wie noch vor drei Jahren...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
newbiex
Beiträge: 702
Registriert: Do 28. Nov 2013, 21:12
Wohnort: Sachsen

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon newbiex » Fr 28. Nov 2014, 04:55

newbiex hat geschrieben:Sehr interessant dort. Und oberirdisch sah das Fabrikgelände mal in den 20'er/ 30'er Jahren so aus ! Einige wenig erhaltene Gebäuderuinen stehen heute noch.


..ach hier noch meine restlichen fotos der besichtigung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Jens.
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1419
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon MIMO » Fr 28. Nov 2014, 17:51

Hallo Newbiex,

wirklich schöne Bilder hast du da geschosse und ich habe mich auch entdeckt. Du hast aus ganz anderen Perspektiven fotografiert. Einen winzigen Fehler habe ich entdeckt. Beim nächsten Mal mußt du aufpassen das dein Schatten nicht unten im Foto auftaucht.

MfG Marcus
Benutzeravatar
newbiex
Beiträge: 702
Registriert: Do 28. Nov 2013, 21:12
Wohnort: Sachsen

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon newbiex » So 30. Nov 2014, 02:48

MIMO hat geschrieben:Hallo Newbiex,

wirklich schöne Bilder hast du da geschosse und ich habe mich auch entdeckt. Du hast aus ganz anderen Perspektiven fotografiert. Einen winzigen Fehler habe ich entdeckt. Beim nächsten Mal mußt du aufpassen das dein Schatten nicht unten im Foto auftaucht.

MfG Marcus


Hallo Marcus,

...sind ja nur einige beispielbilder, hab da noch jede menge mehr davon. hier nur die bilder von mir, die den bildern von anderen hier eingestellten Fotos, etwas abweichen.

Ja ich weiss schon, wegen meinem Schatten. Ging aber nicht anders zu der urzeit an diesem tag. entweder nettes bild mit "eingeschlafenem" flakhelfer z.Zt., oder schlechtes bild, ohne schatten, mit wachem "flakhelfer"..... :D !

PS: Der Schatten geht aber auch raus zu retouchieren, hab aber leider keine zeit dafür...alles ist möglich, heutzutage... !!!
Gruß, Jens.
Benutzeravatar
lucius
Beiträge: 1356
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 19:40

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon lucius » Fr 20. Feb 2015, 14:51

:biggrin: Na,schaut doch mal,was da in Oberschlesien noch so alles rumsteht!
50°17'17.49"N 18°50'48.82"E
Die Ewigkeit dauert ganz schön lange;besonders gegen Ende...
Robbells
Beiträge: 188
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 19:37

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon Robbells » Fr 20. Feb 2015, 18:21

ist ja wohl logisch das es davon mehrere gibt...wie sollen die den sonst Landen. :flamed:

:breakdance:

Gruss Robbells
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1419
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon MIMO » Sa 21. Feb 2015, 17:46

Hallo Lucius,

stell doch bitte mal Bilder ein! Ich kann nämlich mit diesen Daten überhaupt nichts anfangen, außer das es irgendwelche Koordinaten sind. Wenn ich es mir richtig zusammen reime, was robbels da geschrieben hat, gibt es mehrere "Hangars" der Reichsflugscheiben?!

MfG Marcus

Zurück zu „Deutsche Relikte außerhalb Mitteldeutschlands“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast