Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Auch Objekte außerhalb der aktuellen deutschen Grenzen
Benutzeravatar
Terra Inc.
Administrator
Beiträge: 1071
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 18:42
Wohnort: Leipziger Tieflandsbucht

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon Terra Inc. » Sa 21. Feb 2015, 18:24

MIMO hat geschrieben:Hallo Lucius,

stell doch bitte mal Bilder ein! Ich kann nämlich mit diesen Daten überhaupt nichts anfangen, außer das es irgendwelche Koordinaten sind. Wenn ich es mir richtig zusammen reime, was robbels da geschrieben hat, gibt es mehrere "Hangars" der Reichsflugscheiben?!

MfG Marcus


Es sind nicht irgendwelche Koordinaten, Marcus, sondern die Koordinaten.

Die kann man ganz einfach bei google earth oder google maps ins Suchfeld kopieren und schon landet man an der richtigen Stelle.
Ich hab das mal für Dich gemacht...:
https://www.google.de/maps/place/50%C2%B017%2717.5%22N+18%C2%B050%2748.8%22E/@50.2881917,18.8468944,723m/data=!3m2!1e3!4b1!4m2!3m1!1s0x0:0x0
--------------------------------

How many nights I prayed for this
to let my work begin
Benutzeravatar
lucius
Beiträge: 1356
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 19:40

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon lucius » Sa 21. Feb 2015, 19:59

Sorry! Ich hatte nicht erwartet,daß irgendjemandem hier dieses Vorgehen unbekannt ist... :confused-smiley-013:
Die Ewigkeit dauert ganz schön lange;besonders gegen Ende...
Benutzeravatar
chiquitaman
Beiträge: 598
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:17
Wohnort: An der Sachsengrenze

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon chiquitaman » Sa 21. Feb 2015, 20:43

lucius hat geschrieben:Sorry! Ich hatte nicht erwartet,daß irgendjemandem hier dieses Vorgehen unbekannt ist... :confused-smiley-013:



hmm ich auch nicht, vielleicht sollten wir hier nochmal die Grundlagen durchkauen (googlen,Navigieren,Googleearth Handhabung)


Wer erklärt sich bereit ? :roll:
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1419
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon MIMO » So 22. Feb 2015, 22:11

Hallo Terra,

vielen Dank für deine Hilfe. Ja ich komme mit dem neumodischen Sachen kaum klar, dafür mache ich sicherlich vielen im Archiv etwas vor. Schön so eine Gemeinschaft zu haben, wo jeder sein Spezialgebiet hat.

MfG Marcus
Benutzeravatar
lucius
Beiträge: 1356
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 19:40

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon lucius » Mo 23. Feb 2015, 21:34

OMG!
Ein ganzer Garagenkomplex!! :shock:
50°21'27.00"N 18°17'24.07"E
Die Ewigkeit dauert ganz schön lange;besonders gegen Ende...
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1419
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon MIMO » Di 24. Feb 2015, 15:07

Hallo Lucius,

ich habs endlich verstanden, wie das funktioniert. Die neuen Koordinaten sind echt interessant, gleich vier dieser Gebilde nebeneinander. Nun wissen wir wo sich Herr Kammler mit seinen Kameraden versteckt hat. :8312

MfG Marcus
Robbells
Beiträge: 188
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 19:37

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon Robbells » Sa 28. Mär 2015, 09:46

Absolut neueste Informationen...unglaublich!! :biggrin:

http://www.focus.de/wissen/videos/stoll ... 22266.html

Gruss Robbells

P.S. Video braucht ewig zu laden....
Benutzeravatar
svensmühle
Beiträge: 603
Registriert: Do 28. Nov 2013, 10:30
Wohnort: Audigast

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon svensmühle » Sa 28. Mär 2015, 13:40

Na was soll man dazu sagen S4000 steht dort rum und der Betonkreis ist
der Hanger der Reichsflugscheibe lach mich kaputt :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
newbiex
Beiträge: 702
Registriert: Do 28. Nov 2013, 21:12
Wohnort: Sachsen

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon newbiex » So 29. Mär 2015, 01:36

und hier wollte sich Addi verstecken, jaaa genau... Achtung Ironie !!!

http://www.focus.de/panorama/videos/flu ... 66333.html
Gruß, Jens.
Robbells
Beiträge: 188
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 19:37

Re: Hangar der Reichsflugscheiben im Eulengebirge

Beitragvon Robbells » So 29. Mär 2015, 19:54

newbiex hat geschrieben:und hier wollte sich Addi verstecken, jaaa genau... Achtung Ironie !!!

http://www.focus.de/panorama/videos/flu ... 66333.html



Wollte......?

Gruss Robbells

:flamed:

Zurück zu „Deutsche Relikte außerhalb Mitteldeutschlands“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast