Warum in die Ferne schweifen...

Benutzeravatar
ogrikaze
Beiträge: 455
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 08:11

Warum in die Ferne schweifen...

Beitragvon ogrikaze » Mo 15. Sep 2014, 08:26

wenn die Mülllochfunde auf dem eigenen Grundstück sind :biggrin:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
svensmühle
Beiträge: 562
Registriert: Do 28. Nov 2013, 10:30
Wohnort: Audigast

Re: Warum in die Ferne schweifen...

Beitragvon svensmühle » Mo 15. Sep 2014, 09:50

Ihr sollt Bauen und nicht trinken :mrgreen:
Benutzeravatar
lucius
Beiträge: 1228
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 19:40

Re: Warum in die Ferne schweifen...

Beitragvon lucius » Mo 15. Sep 2014, 09:53

:biggrin: Was meinst du,warum das so lange dauert?!? ( :drink: )... :teufel091:
Die Ewigkeit dauert ganz schön lange;besonders gegen Ende...
Benutzeravatar
Schwertmaid
Beiträge: 59
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:34
Wohnort: Connewitz, wo sonst ;-)
Kontaktdaten:

Re: Warum in die Ferne schweifen...

Beitragvon Schwertmaid » Mo 15. Sep 2014, 14:59

schlimm... ich weiß wie lange Ausgrabungen einen Bau verzögern können >;-)
geboren und aufgewachsen im Herzogtum Nassau.
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1330
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Warum in die Ferne schweifen...

Beitragvon MIMO » Di 16. Sep 2014, 21:02

Hallo Ogri,

herzlichen Glückwunsch zu diesen interessanten Funden. Doppelte Flaschen aus der Leipziger Gegend würde ich gern haben wollen.

MfG Marcus
Torgau
Beiträge: 231
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 10:01

Re: Warum in die Ferne schweifen...

Beitragvon Torgau » Mi 17. Sep 2014, 08:43

Hallo Mimo,

weitere alte Bierflaschen und Hintergrundinfos zum Brauwesen gibt es auch am 15.Oktober 2014 in Torgau zu sehen und hören. Dann halte ich in Torgau einen Vortrag zum Thema "Vom Brauereihandwerk zur industriellen Bierproduktion und zurück - Streifzug durch die letzten 150 Jahre Brauereiwesen in und um Torgau". Mehr dazu demnächst in einem eigenen Thema.

Ulf

Zurück zu „Bodenfunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast