Diverse Funde aus WK II Unterständen

Benutzeravatar
newbiex
Beiträge: 678
Registriert: Do 28. Nov 2013, 21:12
Wohnort: Sachsen

Re: Diverse Funde aus WK II Unterständen

Beitragvon newbiex » Sa 12. Apr 2014, 22:39

Hallo Marcus,

der Fundort befindet sich in der Dübener Heide. Ja, mit den Patronenhülsen hast du Recht. Wie sehen denn die Sicherungsscheiben von Großkaliber- Munition in echt aus ? Hast du Bilder da ? Die oberen Bilder dieses Themas zeigen die "Handräder" in der Vorder+ Rückansicht ! Ich hab da noch jede Menge interessanter Kleinteile gefunden, aber aufgrund meiner damaligen Dehydrierung nix weiter mitgenommen. Es waren damals um die 22° C im Wald etc. pp. :action-smiley-076: !
Gruß, Jens.
Benutzeravatar
newbiex
Beiträge: 678
Registriert: Do 28. Nov 2013, 21:12
Wohnort: Sachsen

Re: Diverse Funde aus WK II Unterständen

Beitragvon newbiex » Sa 12. Apr 2014, 22:49

Hallo,

das ominöse Teil mit Handrad/Zahnrad ist in Echt ca. 25-35 cm lang und ca. 5 kg schwer. Näheres morgen.
Gruß, Jens.
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1330
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Diverse Funde aus WK II Unterständen

Beitragvon MIMO » So 13. Apr 2014, 11:20

Hallo Jens,

diese Sicherungsscheiben habe ich leider nicht in meiner Sammlung, aber ich frage mal meinen Bekannten, der in Eilenburg und Umgebung schon viele Funde gemacht hat. Er hat auch in FLAK-Schule in Torgau diese Scheiben gefunden. Wenn diese Teile aber an die 5 Kilo wiegen, ist es aber sicherlich etwas anderes. Es könnten aber auch Teile von einem Geschütz sein.

MfG Marcus
Torgau
Beiträge: 231
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 10:01

Re: Diverse Funde aus WK II Unterständen

Beitragvon Torgau » Mo 14. Apr 2014, 05:14

Hallo Marcus,

wo soll in Torgau eine Flak-Schule gewesen sein ?

Ulf
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1330
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Diverse Funde aus WK II Unterständen

Beitragvon MIMO » Mo 14. Apr 2014, 18:50

Hallo Ulf,

ob sich die Kaserne in oder um Torgau befunden hat, kann ich leider nicht genau sagen. Bei meinen Recherchen bin ich aber schön öfters darüber gestolpert. So wurden die FLAK-Soldaten der Mitteldeutschen Motorenwerke Taucha dort ausgebildet. Mein zukünftiger Schwiegervater will mir dort einige interessante Bunker zeigen, die es immer noch geben soll.

MfG Marcus
Benutzeravatar
Terra Inc.
Administrator
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 18:42
Wohnort: Leipziger Tieflandsbucht

Re: Diverse Funde aus WK II Unterständen

Beitragvon Terra Inc. » Di 15. Apr 2014, 04:50

Eine Flakkaserne Torgau sagt mir auch nichts.
Aber wenn die MIMO im Spiel ist denke ich an die Leipziger Flakkaserne Heiterblick.
Die ist an der *Torgau*er Straße....
Vielleicht hat ja jemand früher von der " Torgauer" Kaserne gesprochen um
sie von anderen Kasernen zu unterscheiden. Oder von der Kaserne
"in der Torgauer", wie man auch heute noch so ähnlich sagt.
--------------------------------

How many nights I prayed for this
to let my work begin
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1330
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Diverse Funde aus WK II Unterständen

Beitragvon MIMO » Di 15. Apr 2014, 16:05

Hallo Terra,

in Leipzig-Heiterblick gab es eine FLAK-Kaserne, das ist richtig! Allerdings spreche ich von der Ausbildung und diese befand sich in oder um kurz vor Torgau. Ich habe diese Hinweise schon öfters gefunden, egal ob im Archiv, im Internet oder irgendwelchen Büchern.

MfG Marcus
Benutzeravatar
Terra Inc.
Administrator
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 18:42
Wohnort: Leipziger Tieflandsbucht

Re: Diverse Funde aus WK II Unterständen

Beitragvon Terra Inc. » Di 15. Apr 2014, 17:41

Das ist gut möglich. Ausbildung gab es aber auch in der Kaserne Heiterblick. Daher würde ich die
Mimo-Mannschaft eher in Heiterblick vermuten. Vielleicht kann Ulf die Sache irgendwann aufklären. ?.
--------------------------------

How many nights I prayed for this
to let my work begin
Torgau
Beiträge: 231
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 10:01

Re: Diverse Funde aus WK II Unterständen

Beitragvon Torgau » Di 15. Apr 2014, 19:48

Hallo,

mir bekannt sind in und um Torgau folgende militärische Einrichtungen von 1900-1945:
* Husarenkaserne (Seydlitzkaserne) / Dommitzscher Str.: Husarenregiment 12 / Reiterregiment 10
* Zietenkaserne / Torgau-Nordwest: Reiterregiment 10
* Artilleriekaserne : FAR 74
* Str. d. Jugend: Thüringischen Infanterieregimentes Nr. 72
* Friedrich-Naumann-Straße: Maschinengewehrabteilung
* Fort Zinna: Kriegsgefangenenlager / Militärgefängnis
* Brückenkopf: Kriegsgefangenenlager / Militärgefängnis
* Naundorfer Str.: Kriegsgefangenenlager
* Großer Teich: Schießstände

* Schwarzer Bär: Muna Süptitz
* Elsnig / Süptitz: WASAG Elsnig

Mehr bekomme ich im Moment nicht zusammen.

Ulf
Benutzeravatar
newbiex
Beiträge: 678
Registriert: Do 28. Nov 2013, 21:12
Wohnort: Sachsen

Re: Diverse Funde aus WK II Unterständen

Beitragvon newbiex » Fr 18. Apr 2014, 22:02

newbiex hat geschrieben:Hallo,

das ominöse Teil mit Handrad/Zahnrad ist in Echt ca. 25-35 cm lang und ca. 5 kg schwer. Näheres morgen.


..hier mal noch ein paar "verschlimmbesserte" Bilder des ominösen Handradteils avers+revers .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Jens.

Zurück zu „Bodenfunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast