Bombe in Taucha bei Leipzig gesprengt

Torgau
Beiträge: 231
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 10:01

Bombe in Taucha bei Leipzig gesprengt

Beitragvon Torgau » Mi 4. Apr 2018, 08:50

Bombensprengung in Taucha (bei Leipzig):
www.taucha-kompakt.de/2018/taucha-weltk ... -sprengung

Kennt jemand den Finder?
"Gefunden hat sie Mario Zimmermann. Der 33-Jährige Panitzscher ist Hobby-Mineraliensammler und erforscht unter anderem für das Bunkermuseum Geiseltal bei Halle die nähere Umgebung nach Fliegerabwehrstellungen (Flak). „Hier in dem Wäldchen, wo die Bombe runterging, war eine Flakstellung, eine weitere direkt gegenüber am Ende des Feldes“, sagt er. Dass er bei seinen Forschungen auf eine Bombe trifft, ist nicht ganz so ungewöhnlich – im vergangenen Jahr habe er eine Stabbrandbombe in Panitzsch entdeckt und ebenso wie heute Feuerwehr und Polizei verständigt."

Ulf
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1331
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Bombe in Taucha bei Leipzig gesprengt

Beitragvon MIMO » Mi 4. Apr 2018, 20:12

Hallo Ulf,

vielen Dank für den Link. Ich hatte im Autoradio von diesem Vorfall gehört, dort war die Rede von einem Fossiliensammler der zwei Bomben gefunden hätte. Hatte den Fundort eigentlich auf der anderen Seite von Taucha vermutet, in der Nähe des alten Steinbruchs. Dort wurden schon häufiger Stabbrandbomben gefunden. An diesem Wäldchen fahren wir fast jeden Tag vorbei.

MfG Marcus
Benutzeravatar
chiquitaman
Beiträge: 585
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:17
Wohnort: An der Sachsengrenze

Re: Bombe in Taucha bei Leipzig gesprengt

Beitragvon chiquitaman » Do 5. Apr 2018, 20:08

Ja Mario kenn ich, hab ihn im Steinbruch Altenhain kennengelernt, Budellt so ziemlich alles aus, was alt sein könnte. Hat genug zeit für tägliche Suchaktionen und zum Glück nur ne Spielzeugsonde....Leider zu naiv, was Kampfmittel betrifft

Zurück zu „Bodenfunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast