Nationaldenkmal Kyffhäuser bei Nordhausen

Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1331
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Nationaldenkmal Kyffhäuser bei Nordhausen

Beitragvon MIMO » Mi 13. Aug 2014, 23:27

Hallo ihr Lieben,

wie ihr sicherlich schon in den anderen Themen lesen konntet war ich am vergangenen Wochenende in Nordhausen einen Bundeswehr-Kameraden besuchen, der mir viele interesannte Ecken von Nordhausen gezeigt hat. Meine Reise führte mich nicht nur nach Nordhausen, sondern auch nach Mittelbau DORA und ebend an den Kyffhäuser. Im Herbst will ich nochmal dorthin und dann möchte ich auch die Barbarossa-Höhlen besichtigen. Das Kyffhäuser Denmal wurde erst im Februar 2014 fertig saniert und um so schöner war es dieses Mal. Das Denkmal ist das zweitgrößte Nationaldenkmal, das größte Kriegerdenkmal steht in Leipzig und ist das Völkerschlachtdenkmal. Am Fuße des Kyffhäuser wurde vor einigen Jahren die Steinfigur Hindenburgs gefunden, die leider nicht geborgen wurde. Es gab da auch einen großen Zeitungsartikel, könnte den jemand hier bitte einstellen? Die Figur Hindenburgs ist ca. 4 Meter hoch/lang. Es ist schon erhebendes Gefühl wenn man Barbarossa auf seinem Thron sitzen sieht und weit über ihm Kaiser Wilhelm der I. auf seinem Pferd sitzt.

MfG Marcus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1331
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Nationaldenkmal Kyffhäuser bei Nordhausen

Beitragvon MIMO » Mi 13. Aug 2014, 23:36

Weiter gehts mit den Bildern vom Denmal. Das Nationaldenkmal ist auf der so genannten Hauptburg entstanden. Auf dem Bergrücken gab es vier hintereinander stehende Burgen des adligen Geschlechts der Staufer. In der kleinen Hütte sind einige Bodenfunde von Sondlern bzw. aus Ausgrabungen zu sehen. Es ist wunderschöner Schmuck, Münzen und verschiedene Gefäße zu bewundern. Im Denkmal-Turm selbst kann man die schönen Bronzetafeln sehen. Auf der großen Tafel in der Mitte ist überigens unsere Nationalhymne zu sehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1331
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Nationaldenkmal Kyffhäuser bei Nordhausen

Beitragvon MIMO » Mi 13. Aug 2014, 23:50

Natürlich habe ich wieder einige hundert Bilder geschossen, aber die kann ich leider hier nicht alle einstellen, das würde den Rahmen sprengen. Dann habe ich mich an den Aufstieg gemacht, um bis rauf in den Steinkrone zu kommen und den herrlichen Rundumblick zu genießen. Leider war es an dem Tag extrem schwül, sodass ich ganz schön ins schwitzen kam. Ich wurde aber dann von der wunderschönen Landschaft entschädigt. Zum Schluß folgen dann ein Bild eines Kopfes, wie an jeder der vier Ecken zu finden ist und von drei riesigen Bronzefiguren an der Frontseite des Turmes.

MfG Marcus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Terra Inc.
Administrator
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 18:42
Wohnort: Leipziger Tieflandsbucht

Re: Nationaldenkmal Kyffhäuser bei Nordhausen

Beitragvon Terra Inc. » Do 14. Aug 2014, 04:27

Der Kopf ist eine sogenannte Kriegsfurie. Das war damals modern.
Aber mit der Nationalhymne liegst Du nicht ganz richtig. Das WAR mal unsere Hymne
und der Text durfte nicht mehr gesungen werden...
Der Kaiser Wilhelm ist ja wie neu!
Die Statue von Hindenburg ist mir neu. Ich finds gut wenn er erhalten wid wie er da liegt. Denn aufstellen kann man ihn doch nicht mehr und ganz wegräumen würde man ihn vielleicht gerne. .
--------------------------------

How many nights I prayed for this
to let my work begin
Benutzeravatar
ogrikaze
Beiträge: 459
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 08:11

Re: Nationaldenkmal Kyffhäuser bei Nordhausen

Beitragvon ogrikaze » Do 14. Aug 2014, 09:28

Oh schön...da muß ich auch mal wieder hin. Geschätzte 30 Jahre her :breakdance:
Benutzeravatar
svensmühle
Beiträge: 574
Registriert: Do 28. Nov 2013, 10:30
Wohnort: Audigast

Re: Nationaldenkmal Kyffhäuser bei Nordhausen

Beitragvon svensmühle » Do 14. Aug 2014, 21:32

Man das hat sich ja verändert da ist ja alles neu aufpoliert
Benutzeravatar
ogrikaze
Beiträge: 459
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 08:11

Re: Nationaldenkmal Kyffhäuser bei Nordhausen

Beitragvon ogrikaze » Fr 15. Aug 2014, 07:20

svensmühle hat geschrieben:Man das hat sich ja verändert da ist ja alles neu aufpoliert

Das wär doch mal was für einen Kinderausflug...
Benutzeravatar
svensmühle
Beiträge: 574
Registriert: Do 28. Nov 2013, 10:30
Wohnort: Audigast

Re: Nationaldenkmal Kyffhäuser bei Nordhausen

Beitragvon svensmühle » Fr 15. Aug 2014, 15:59

ogrikaze hat geschrieben:
svensmühle hat geschrieben:Man das hat sich ja verändert da ist ja alles neu aufpoliert

Das wär doch mal was für einen Kinderausflug...

Ja da haste recht mal an einem Wochenende sag bescheid :8312
Benutzeravatar
chiquitaman
Beiträge: 585
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:17
Wohnort: An der Sachsengrenze

Re: Nationaldenkmal Kyffhäuser bei Nordhausen

Beitragvon chiquitaman » Fr 15. Aug 2014, 16:19

svensmühle hat geschrieben:
ogrikaze hat geschrieben:
svensmühle hat geschrieben:Man das hat sich ja verändert da ist ja alles neu aufpoliert

Das wär doch mal was für einen Kinderausflug...

Ja da haste recht mal an einem Wochenende sag bescheid :8312



Klingt gut ...ein G-MD Kindernachmittag :wave1:
Benutzeravatar
ogrikaze
Beiträge: 459
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 08:11

Re: Nationaldenkmal Kyffhäuser bei Nordhausen

Beitragvon ogrikaze » Sa 16. Aug 2014, 03:47

Meiner ist jetzt erstmal 2 Wochen mit Oma unterwegs...ich behalts im Hinterkopf Jungs

Zurück zu „Denkmäler,Kriegsgräber,Schlachtfelder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast