Pöhlde - die Weihnachtspfalz des sächsischen Hochadels

Hier kommt alles rein was in kein Unterforum paßt.Keine politischen Diskussionen!
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1383
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Pöhlde - die Weihnachtspfalz des sächsischen Hochadels

Beitragvon MIMO » Do 28. Dez 2017, 17:33

Hallo ihr Lieben,

kurz vor Weihnachten fiel mir dieser interessante Artikel in die Hände. Der sächsische Hochadel hielt sich zu Weihnachten oft in Pöhlde auf, wie auch wir zur alljährlichen SDE-Weihnachtsfeier. An der kleinen Kirche war ich schon mal vor etwa 10 Jahren. Der Artikel stammt aus der Leipziger Volkszeitung. Zu Ostern hielten sich die edelen Herrschaften übrigens in Quedlinburg auf. Ich wünsche euch nun viel Spaß beim schmunzeln. :00008268:

MfG Marcus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
ogrikaze
Beiträge: 472
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 08:11

Re: Pöhlde - die Weihnachtspfalz des sächsischen Hochadels

Beitragvon ogrikaze » So 31. Dez 2017, 09:06

Interessanr, daß wußte ich noch nicht. Danke :D
Benutzeravatar
Sorgnix
Beiträge: 222
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:50

Re: Pöhlde - die Weihnachtspfalz des sächsischen Hochadels

Beitragvon Sorgnix » So 31. Dez 2017, 12:07

... über 150 Jahre trieben sich regelmäßig Deutsche Könige in Pöhlde rum.

Und vorher war da auch schon was los ...

Das Nest büßte dann an Wichtigkeit ein, weil eben doch nicht an der Hauptverkehrsader liegend ...
Wer weiß, wenn es anders gelaufen wäre, würde Pöhlde heute zu den vier größten Städten
des Landes gehören ... :00008268:
(bloß nicht ...)

Auf mehr oder weniger jedem Treffen biete ich die Führung durch die Dorfgeschichte an ...
Als einer der wenigen darf ich hier mit Leuten auch auf den Kirchturm steigen, den Dachboden
unsicher machen ... - letztmalig haben wir das glaub ich vor zwei Jahren gemacht ...
Wir sind vom Sumpffest mal kurz rüber ...

Ansonsten wäre das Gelände der Klosteranlage und der Kaiserpfalz ja DAS Suchgebiet.
Alles Obstwiese ... - nix zu sehen, aber IM Boden schlummern die Reste ...
War schon nett, als mich in der Dämmerung Frau Pastor "erwischte" als ich mit dem Bodenradar
den Kirchhof abwanderte ...


Falls irgenwann mal wieder jemand zufällig in der Gegend ist ... - das Programm ist ja größer:
- 1000-jährige Linde
- Ringwall/Burg oberhalb des Dorfes (nur Wall noch da)
- schwimmende Insel
- Pfalzgelände
- Klostergelände
- und etliches mehr in nächster Umgebung

... natürlich nett und standesgemäß kutschiert auf nem US-Truck aus dem II. WK ...


WENN denn auch ich mal Zeit hab ... :00008268:


Gruß
Jörg

Zurück zu „Allgemeines Diskussionsforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast