Altes Messer

Antworten
Benutzeravatar
newbiex
Beiträge: 740
Registriert: Do 28. Nov 2013, 21:12
Wohnort: Sachsen

Altes Messer

Beitrag von newbiex » So 15. Dez 2019, 01:47

Hallo,

ist das Messer aus DDR Zeiten oder ein "Abstechmesser" der Wehrmacht ? Hab so ein ähnliches Teil gerade, ich glaub im Teil VI von "Verstaubt sind die Gesichter" (VsdG) gesehen, wo damit 2 russ. Soldaten (fast) lautlos die Kehlen durchschnitten worden. Ich habe das Teil in den 80'er Jahren entweder auf dem hiesigen Schrottplatz oder im Wald gefunden. So genau weiß ich es aber leider nicht mehr. Das Messer ist ca. 19,5 cm lang und zeigt Spuren meines eigenen Versuches einer erneuten Härtung+ Anschleifung in den 80'er Jahren. Die Grifflänge beträgt ca. 9,5 cm.

PS: Leider ist nirgendwo ein Stempel oder ein Hinweis auf den Hersteller zu finden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von newbiex am Fr 20. Dez 2019, 22:50, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Jens.

Benutzeravatar
newbiex
Beiträge: 740
Registriert: Do 28. Nov 2013, 21:12
Wohnort: Sachsen

Re: Altes Messer

Beitrag von newbiex » Fr 20. Dez 2019, 22:49

Hier mal ein Bild von dem Messer aus "VsdG_IV" welches ich meinte. Dieses da sieht dann doch wohl etwas anders aus als meines. (Oder sind die Requisiten des Films schlecht ?). Ich denke aber eher, meines ist eines von der Wehrmacht abgekuppfertes "DDR- Gurkenmesser".
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Jens.

Antworten

Zurück zu „Bodenfunde“