Mysteriöses Wäldchen entdeckt !

Benutzeravatar
newbiex
Beiträge: 641
Registriert: Do 28. Nov 2013, 21:12
Wohnort: Sachsen

Re: Mysteriöses Wäldchen entdeckt !

Beitragvon newbiex » So 28. Mai 2017, 04:45

Könnte sein maxiei !? Hoffentlich sind das nicht diese, fiesen Asiatischen Tigermücken, die zumindest in (Ost-)Europa sich gefährlich schnell verbreiten ,..ggrrhhh.. bloß nicht :nono: !!!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Jens.
maxiei
Beiträge: 174
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 08:57

Re: Mysteriöses Wäldchen entdeckt !

Beitragvon maxiei » So 28. Mai 2017, 07:20

Stimmt Jens...die sind mit Vorsicht zu geniessen. Wobei man einen Stich ja erst dann merkt wenns schon zu spät ist.
Benutzeravatar
newbiex
Beiträge: 641
Registriert: Do 28. Nov 2013, 21:12
Wohnort: Sachsen

Re: Mysteriöses Wäldchen entdeckt !

Beitragvon newbiex » Sa 3. Jun 2017, 01:07

Hallo,

ich hab da noch etwas recherchiert und habe da mal so eine Theorie. Die Eiche wurde damals absichtlich als Stellplatz der Gedenksteine gewählt. Da deren 2 Stamm(-ast)gabelungen von unten gesehen her als ein "Stammbaum" gelten dürften. Und je eine Astgabelung zählt für einen der Brüder HERMANN und FRIEDRICH (siehe im Bild weiter unten bei Hermann und Friedrich). Hat er doch gut gemeint und gut gemacht, der alte Graf, oder !?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Jens.

Zurück zu „Denkmäler,Kriegsgräber,Schlachtfelder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast