Geschichte Mitteldeutschland 2.0
http://g-md.de/

Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn (NL)
http://g-md.de/viewtopic.php?f=27&t=679
Seite 2 von 2

Autor:  Crazytomcat [ Sa 30. Jul 2016, 20:41 ]
Betreff des Beitrags:  Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn (NL)

Hallo Marcus,

auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn ist ein Kamerad meines Großvaters begraben, welcher beim gemeinsamen Rückzug der Gruppe aus Nord-Frankreich am 07. März 1945 in Nord-Holland gefallen ist. Das Grab sieht man auf einem der Bilder mit einem Strauß weißer Chrysanthemen am Kreuz.

Bei unseren Urlaubsfahrten nach Nord-Frankreich (u.a. Besuch des Flugplatzes an der Kanalküste, auf dem mein Großvater im 2. WK eingesetzt war) - und eben jetzt bei unserem Urlaub in Holland - haben wir der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn immer einen Besuch abgestattet.

Aber auch ohne einen persönlichen Bezug ist die Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn (so wie viele andere KGS natürlich ebenfalls) immer einen Besuch wert! Die Anlage ist sehr gepflegt - fast wie ein Park - und bei einem Besuch des Friedhofes kann man gut über die damalige Zeit sinnieren...

Viele Grüße und ein schönes (Rest-)Wochenende

Jens

Autor:  MIMO [ Sa 30. Jul 2016, 21:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn (NL)

Hallo Jens,

welch wahre Worte! Aus meiner Familie werden 3 Männer noch immer vermisst. 2 waren Landser im Osten und einer war Flieger beim Afrika-Korps. Ich bin von deinen Bildern sehr angetan und immer wenn ich die Daten der Toten lese, denke ich zurück was ich in dem Alter erlebt habe. Sprachlos hat mich vor allem die Anzahl der Gräber gemacht, wenn man sich vorstelt das hier fast 32000 Gebeine liegen.

MfG Marcus

PS: Vielen Dank für die beiden Museumsvorstellungen!

Autor:  Crazytomcat [ Sa 30. Jul 2016, 22:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn (NL)

Hallo Marcus,

es stimmt, die Dimension dieser Kriegsgräberstätte ist wirklich sehr beeindruckend!!

Die Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn ist die einzige bzw. die zentrale deutsche Kriegsgräberstätte in den Niederlanden. Es sind somit (fast) alle deutschen Soldaten, welche damals in den Niederlanden gefallen sind, auf diese(r) Kriegsgräberstätte begraben bzw. umgebettet worden. Dies erklärt dann letztlich auch etwas die enorme Größe dieser Anlage.

Die Kriegsgräberstätte ist durch zwei (kreuzförmige) Wege sozusagen in 4 Abschnitte unterteilt.
Auf dem letzten Foto sind (nur) die Gräber eines(!) dieser Abschnitte zu sehen. Die Anzahl der auf diesem Bild zu sehenden Gräber ist also grob genommen mit 4 zu multiplizieren, was die Größe dieser Kriegsgräberstätte recht gut verdeutlicht...

Viele Grüße

Jens

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/