Soldatengrab Dübener Heide

Torgau
Beiträge: 229
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 10:01

Re: Soldatengrab Dübener Heide

Beitragvon Torgau » Mo 16. Dez 2013, 09:16

Hallo Jens,

an welchem Bahnübergang soll der Tote gelegen haben ?


Ulf
Benutzeravatar
newbiex
Beiträge: 641
Registriert: Do 28. Nov 2013, 21:12
Wohnort: Sachsen

Re: Soldatengrab Dübener Heide

Beitragvon newbiex » Mi 18. Dez 2013, 04:47

Torgau hat geschrieben:Hallo Jens,

an welchem Bahnübergang soll der Tote gelegen haben ?


Ulf


Ja so genau weiß ich das nicht mehr ! Könnte aber u.U. ein Besatzungsmitglied der "FF-18" gewesen sein, dessen vermeintliche Absturzstelle wir am Feiertag untersuchten. Er könnte aber auch zu der bei Bad-Düben abgeschossenen Maschine gehören !? Der muß wohl irgendwie, an einem Bahnübergang bei Wxxxxau / Batxxxxne dann hernieder gegangen sein !?
Gruß, Jens.
Benutzeravatar
Historiehunter
Beiträge: 4
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 10:37

Re: Soldatengrab Dübener Heide

Beitragvon Historiehunter » So 19. Okt 2014, 17:22

Hab heute mal das Grab besucht...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
alphall31
Beiträge: 45
Registriert: Do 28. Nov 2013, 08:05
Kontaktdaten:

Re: Soldatengrab Dübener Heide

Beitragvon alphall31 » So 6. Dez 2015, 05:19

Gibt es denn schon neue Ergebnisse zu dem Fall? Aus welchem Grund sollte in Pressel eigentlich Flak stationiert gewesen sein ? Nach allen Erzählungen die ich bis jetzt gefunden hab handelt es sich um einen Deutschen der dort beerdigt liegt.

Zurück zu „Denkmäler,Kriegsgräber,Schlachtfelder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast