kleiner Soldatenfriedhof 1. WK bei Eilenburg

Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1298
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

kleiner Soldatenfriedhof 1. WK bei Eilenburg

Beitragvon MIMO » Mo 2. Okt 2017, 17:04

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende wollten wir mal wieder spazieren gehen und historischen Boden erkunden. Auf dem Weg zum Ziel hielt ich an einem Geheimtipp an. Der kleine Friedhof ist völlig verwildert was aber einen gewissen Charme hat. Ich möchte euch nur bitten, falls jemand den Gottesacker kennt, bitte den genauen Standort nicht zu verraten! Die Anlage stammt aus der Zeit des ersten Weltkrieges und dort wurden Soldaten der umliegenden Dörfer beerdigt. Wir haben ca. 25 Gräber gezählt, leider wurden einige Tafeln beschädigt oder entfernt. So genug geschrieben, hier einige Bilder.

MfG Marcus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1298
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: kleiner Soldatenfriedhof 1. WK bei Eilenburg

Beitragvon MIMO » Mo 2. Okt 2017, 17:15

Eine Frage stellte sich uns beim fotografieren der Tafeln. Unten rechts auf den Tafeln steht immer ein Großbuchstabe. Beim sichten der Bilder fiel mir nun auf, das es immer ein W, ein O bzw. eine 0 ist. Könnte das W für Westen und das O für Osten stehen? Also an der Ostfront bzw. Westfront gefallen? Wir sind für jeden Hinweis dankbar!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ulla
Beiträge: 53
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 13:23
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: kleiner Soldatenfriedhof 1. WK bei Eilenburg

Beitragvon Ulla » Do 5. Okt 2017, 00:09

Hallo Mimo,

es sieht mehr nach einem Ehrenfriedhof aus. Diese Form des Andenken an die Gefallenen und Vermissten einer Gemeinde wurden oft gemacht.

Mit den Buchstaben W und O. könnte grob den Todesort/Land darstellen.

Bitte schick mir eine PN mit dem Namen des FH. Ich habe die Gräberlisten von Sachsen hier. Dann kann ich Dir mehr sagen.

Gruß Ulla
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1298
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: kleiner Soldatenfriedhof 1. WK bei Eilenburg

Beitragvon MIMO » Do 5. Okt 2017, 08:21

Hallo Ulla,

ja ich schicke dir den genauen Standort und du könntest richtig liegen mit deiner Vermutung. Allerdings die Buchstaben unten rechts stehen meiner Meinung nach für Ost- bzw. Westfront. Ich will aber in der zuständigen Kirchgemeinde mal nachfragen.

MfG Marcus
Ulla
Beiträge: 53
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 13:23
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: kleiner Soldatenfriedhof 1. WK bei Eilenburg

Beitragvon Ulla » Do 5. Okt 2017, 14:26

Hallo Mimo,

mit O und W wirst Du recht haben, ich hab das schon so vermutet.
In der Gräbersuche des Volksbundes hab ich niemanden gefunden allerdings sind die Infos beim 1.WK äuserst spärlich.
Ich mußte immer wieder feststellen, das die Tote im Osten zu gut wie nicht erfasst sind. Da sieht es im Westen Europas auf den
riesigen Friedhöfen ganz anders aus.

Gruß Ulla
alphall31
Beiträge: 45
Registriert: Do 28. Nov 2013, 08:05
Kontaktdaten:

Re: kleiner Soldatenfriedhof 1. WK bei Eilenburg

Beitragvon alphall31 » Mo 27. Nov 2017, 22:59

Aus welchem Grund soll keiner erfahren wo dieser Friedhof liegt ? Habt Ihr Angst das euch jemannd was weg nimmt oder jemand diesen Ort besuchen könnte. Das zieht sich durch das ganze Forum und ist langsam lächerlich. Das sowas das Forum nicht gerade attraktiv macht ist klar.
Benutzeravatar
MIMO
Beiträge: 1298
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Großraum Leipzig
Kontaktdaten:

Re: kleiner Soldatenfriedhof 1. WK bei Eilenburg

Beitragvon MIMO » Di 28. Nov 2017, 00:12

Hallo alphall31,

du liegst völlig falsch mit deiner Vermutung! Ganz im Gegenteil, wir zeigen diese Orte gern Menschen mit historischem Interesse, oder nutzen geheimnisvolle Orte als Fotolokation. Wir möchten nur verhindern das linke Chaoten diese Orte zerstören. In der Vergangenheit wurden Grabanlagen von Schrottdieben beschädigt und geplündert. In einem anderen Forum konnten die Vandalen ausfindig gemacht werden. Denk mal drüber nach!

MfG Marcus

Zurück zu „Denkmäler,Kriegsgräber,Schlachtfelder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast